Kinderbehandlung - Neu-Ulm


VITAL Zahnärzte – Ihr Zahnarzt für Kinder, Kleinkinder & Jugendliche

VITAL Zahnärzte behandelt nicht nur die Großen unter den Patienten. Wir haben es uns zum Anliegen gemacht, auch die Jüngsten mit der besten Zahnbehandlung zu versorgen. Damit auch unsere Kinder mit einem schönen und gesunden Lächeln durchs Leben gehen. Unsere Experten der Kinderzahnheilkunde sind Ihr Zahnarzt für Kinder, Kleinkinder und Jugendliche. Wir wecken in Ihrem Kind ein frühes Verständnis für Zahn- und Mundhygiene und beugen so Karies und anderen Zahnerkrankungen vor. Durch den freundlichen und kindgerechten Umgang unserer Zahnmediziner machen wir Ihr Kind früh mit dem Zahnarzt und den Leistungen der Kinderzahnheilkunde vertraut und vermeiden somit, dass Ihr Kind später eine Zahnarztangst entwickelt.

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Experten für Kinderzahnheilkunde in unserer Zahnarztpraxis für Patienten aus Neu-Ulm und Ulm. Unsere Kinderzahnärzte beraten Sie und Ihr Kind persönlich in unserer Kindersprechstunde.

Bei uns fühlen sich auch kleine Patienten wohl. Ein eigenes Spielzimmer mit vielen interessanten Spielen und Bilderbüchern wartet auf Euch.

Warum sollten auch die Kinderzähne, meist Milchzähne genannt, schon vom Zahnarzt regelmäßig angeschaut werden? Sie sind wichtige Teile des Körpers, da sie

  • die Sprachentwicklung unterstützen
  • als Platzhalter für die bleibenden Zähne dienen und
  • das Fundament für gesunde Erwachsenenzähne sind.

Die Milchzähne müssen daher gut gepflegt werden, auch wenn sie wieder ausfallen, da im kindlichen Milchgebiss dieselben Erkrankungen entstehen wie bei Erwachsenen:

  • Karies (Milchzahnkaries) führt zu braunen Zähnen und
  • Zahnfleischentzündungen zu Zahnfleischbluten und Mundgeruch.
    Dies sind Dinge, die auch Kinder nicht gerne haben und in Kindergarten und Schule zu unnötigen Hänseleien führen können.

Milchzähne sind für Karies besonders anfällig, weil der Zahnschmelz der Milchzähne noch nicht vollständig ausgereift und sie dadurch weicher als der Zahnschmelz von bleibenden Zähnen ist.

Die richtige Zahnpflege sollte früh eingeübt werden, um dem Kind ein kariesfreies Gebiss mit einem gesunden, strahlenden Lächeln zu erhalten. Unsere Zahnärztinnen und Zahnärzte zeigen den kleinen Patienten gerne spielerisch den richtigen Umgang mit Zahnbürste und Zahnpasta. Sobald der erste Milchzahn durchgebrochen ist, sollten Sie mit uns einen Vorsorgetermin vereinbaren.

Wir nehmen uns viel Zeit, gehen individuell auf jedes Kind ein und beantworten die Fragen von Kindern und Eltern gerne, damit Angst gar nicht erst aufkommen kann. Vor dem ersten Termin auf dem Stuhl gibt es oftmals einen Klinikrundgang, auf dem viele interessante neue Geräte zu bestaunen sind. Positive Erfahrungen beim Zahnarzt als Kind sind die Grundlage für gesunde und schöne Zähne – ein Leben lang.

KINDERPROPHYLAXE

Wir führen in unserer Zahnklinik verschiedene Prophylaxemaßnahmen durch, um die Mundgesundheit Ihres Kindes zu unterstützen und die Zähne möglichst langfristig zu schützen:

  • Früherkennungsuntersuchungen F1 bis F3 für Kleinkinder,
  • Unterstützung und Anleitung zum richtigen Zähneputzen,
  • regelmäßige Kontrolluntersuchungen und
  • die individuelle Prophylaxe von 6 bis 18 Jahren, bei kariesanfälligen Zähnen mit Fluoridierung und Fissurenversiegelung.

Als geeignetes Besuchsintervall empfehlen wir einen Zahnarztbesuch alle 6 Monate, um Kariesansätze frühzeitig erkennen zu können und diese idealerweise ohne Bohrer wieder zu beseitigen. Wir schauen uns dabei neben der Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch auch die Entwicklung der Kieferknochen an und prüfen, ob die Zahnpflege eventuell optimiert werden sollte.
Die gesetzlichen Krankenversicherungen fördern die Individualprophylaxe bei Kindern und ganz besonders bei Jugendlichen; hierzu informieren wir sie gerne.

FISSURENVERSIEGELUNG

Zur Erleichterung der Mundhygiene und um Zahnbelagsablagerungen in den Grübchen (Fissuren) auf der Kaufläche zu verhindern, werden mittels der Fissurenversiegelung die Grübchen auf den Kauflächen der Backenzähne mit einem speziell dafür entwickelten Kunststoff verschlossen. Die dadurch entstehende glatte Oberfläche lässt sich wesentlich leichter reinigen.
Für die großen, bleibenden Backenzähne wird die Fissurenversiegelung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bei Putzproblemen, zuckerreicher Ernährung oder tiefen Fissuren kann es empfehlenswert sein, auch die Milchzähne zu versiegeln.

Deshalb ist Fissurenversiegelung bei Kindern wichtig:

Die Fissurenversiegelung ist eine wirksame Leistung der Kinderzahnheilkunde, die Karies vorbeugt. Die Fissurenversiegelung ist sinnvoll, wenn

  • Ihr Kind das Milchgebiss bereits hinter sich hat,
  • die Zähne Ihres Kindes (ob Milchgebiss oder nicht) zu Karies neigen,
  • zuckerreiche Ernährung vorliegt oder
  • tiefe Fissuren bei Ihrem Kind bestehen.

Fissurenversiegelung bei VITAL Zahnärzte in Neu-Ulm: Das wird gemacht

Auf der Kauoberfläche der Backenzähne entstehen Fissuren, auch Grübchen genannt. Diese Fissuren werden von unseren Spezialisten der Kinderzahnheilkunde bei der Fissurenversiegelung mit einem speziellen Kunststoff versiegelt. Die nun glatte Oberfläche erleichtert die Zahnreinigung und verhindert das Absetzen von Zahnbelag.

KINDERZAHNARZT IN NEU-ULM: EXPERTEN DER KINDERZAHNHEILKUNDE

Unsere Kinderzahnärzte in Neu-Ulm sind erfahrene Experten der Kinderzahnheilkunde und widmen sich gänzlich der Zahngesundheit Ihres Kindes. Wir wissen, welchen Umgang und welche Behandlung Ihr Kind braucht!

Unser Service in der Kinderzahnheilkunde in Neu-Ulm:

  • Freundliche und einfühlsame Kinderzahnärzte und Arzthelfer
  • Kindgerechte Behandlungskonzepte und Vorsorgemaßnahmen
  • Schonende und schmerzfreie Behandlung dank modernster Technik und präziser Diagnostik
  • Speziell auf Kinder ausgerichtete Beratung, Aufklärung und Anweisung
  • Kurze Wartezeiten
  • kindgerechte Atmosphäre und Umgebung
  • Zahnarztpraxis mit eigenem Spielzimmer
  • Attraktive Finanzierungsmöglichkeiten für Zusatzleistungen

KINDERPROPHYLAXE ALS WICHTIGE LEISTUNG DER KINDERZAHNHEILKUNDE

Auch wenn es nicht für die Dauer ist: Das Milchgebiss braucht eine regelmäßige Zahnpflege und Prophylaxe. Schäden an den Milchzähnen oder ein verfrühter Ausfall kann schwerwiegende Zahnfehlstellungen im Erwachsenenalter zur Folge haben. Gehen Sie mit Ihrem Kind zur regelmäßigen Zahnprophylaxe bei einem Zahnarzt, der weiß, welche besondere Behandlung das Milchgebiss benötigt. Unsere Experten für Kinderzahnheilkunde beantworten Ihnen Ihre zahnmedizinischen Fragen:

Warum ist Zahnvorsorge für Kleinkinder und Kinder so wichtig?

Milchzähne haben einen weicheren Zahnschmelz als die Zähne von Erwachsenen. Deshalb sind sie  für Karies besonders anfällig. Eine regelmäßige Kinderprophylaxe fördert das Verständnis für Zahnpflege und Zahnvorsorge bei Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen. Durch eine regelmäßige Prophylaxe und das Vermeiden von Karies und anderen Zahnkrankheiten der Kinderzahnheilkunde werden schwerwiegende Folgen vermieden, so beispielsweise:

  • Zahnfehlstellungen durch Erkrankungen des Milchgebisses und frühzeitiger Ausfall der Milchzähne
  • kieferorthopädische Eingriffe zur Korrektur von Zahnfehlstellungen
  • Rückfall in der Sprachentwicklung
  • Mangelndes Selbstvertrauen Ihres Kindes aufgrund zahnmedizinischer Probleme

Kinderzahnheilkunde in Neu-Ulm: Welche Maßnahmen umfasst die Prophylaxe?

Unsere Experten für Kinderzahnheilkunde begleiten Ihr Kind auf seinem Weg ins Erwachsenenalter und darüber hinaus. Unsere Prophylaxe deckt alle Entwicklungsstadien des kindlichen Gebisses ab:

  • Der erste Zahn: F1 bis F3 Früherkennungsuntersuchungen für Kleinkinder & Schulung im richtigen Zähneputzen, regelmäßige Kontrolluntersuchungen
  • Nach dem Zahnwechsel: Individuelle Prophylaxe (IP) von Kindern von 6 bis 18 Jahre, bei Kariesneigung inkl. Fluoridierung und Fissurenversiegelung, regelmäßige Kontrolluntersuchungen

Zu weiteren Fragen oder einer unverbindlichen Beratung steht Ihnen unser Team aus Fachärzten für Kieferorthopädie in Neu-Ulm, unter 0731 – 140120 gerne zur Verfügung.