Kinderbehandlung

Kinderbehandlung

Kinderbehandlung - Dortmund

Unsere kleinen Patienten behandeln wir besonders einfühlsam. Im ersten Termin steht das spielerische Entdecken der Praxis im Vordergrund.

Wir geben unseren kleinen Patienten einfache, anschauliche Erklärungen mit Hilfe von Bildern und Modellen. Beim Kennenlernen werden auch die zahnmedizinischen Geräte zur Befundaufnahme spielerisch erklärt. Wir möchten dazu anregen, bewusst tägliche Zahnpflege zu betreiben und diese als ebenso selbstverständlich zu betrachten wie das regelmässige Händewaschen.

Nur wer bereits als Kind gute Erfahrungen beim Zahnarzt macht, kann auch als Erwachsener eine positive Einstellung haben und schafft so die Grundlage für gesunde und schöne Zähne.

Macht es Sinn schon die Kinderzähne, auch Milchzähne genannt, regelmässig vom Zahnarzt kontrollieren zu lassen? Ja, denn sie sind wichtige Teile des Körpers, die

  • einen wichtigen Beitrag zur Sprachentwicklung leisten
  • wichtige Platzhalter für die bleibenden Zähne sind und
  • somit die Basis für ein gesundes Erwachsenengebiss bilden.

Auch wenn sie wieder ausfallen, müssen schon die Milchzähne gut gepflegt werden. Gerade Milchzähne sind für Karies besonders anfällig, da der Zahnschmelz noch nicht vollständig ausgereift und viel weicher ist als bei den bleibenden Zähnen ist.

Wichtig ist, dass die richtige Mundhygiene schon früh geübt wird, um auch Ihrem Kind ein gesundes, strahlendes Lächeln zu schaffen. Die Prophylaxe-Mitarbeiterinnen und Zahnärzte zeigen unseren kleinen Patienten gerne spielerisch den richtigen Umgang mit Zahnbürste und Zahnpasta. Vorsorgetermin vereinbaren.

Wann sollte man das erste Mal mit dem Kind zur Zahnarzt gehen? Der richtige Zeitpunkt ist schon sobald der erste Milchzahn durchgebrochen ist. Dann nehmen wir uns viel Zeit, um individuell auf jedes Kind einzugehen und die Fragen von Kindern und Eltern zu beantworten. Oftmals startet der Zahnarztbesuch mit einem Praxisrundgang, bei dem die Kinder die vielen interessanten Geräte bestaunen.

Kinderprophylaxe – dies Basis für ein gesundes Gebiss ein Leben lang

Wir bieten in unserer Praxis verschiedene Prophylaxemaßnahmen an, die die Mundgesundheit Ihres Kindes unterstützen und dabei helfen die Zähne lange gesund zu erhalten:

  • egelmäßige Kontrolluntersuchungen,
  • Früherkennungsuntersuchungen F1 bis F3,
  • Anleitung zum richtigen Zähneputzen,
  • eine individuelle Prophylaxe im Alter von 6 bis 18 Jahren,
  • bei kariesanfälligen Zähnen die Fluoridierung und Fissurenversiegelung der Backenzähne.

Wie oft sollen Kinder zur Zahnreinigung und Kontrolle kommen? Wir empfehlen einen Termin alle sechs Monate, um mögliche Kariesansätze frühzeitig erkennen zu können und diese auch ohne Bohrer wieder beseitigen zu können. Dabei schauen wir uns die Entwicklung der Kieferknochen an, prüfen, ob die Zahnpflege eventuell optimiert werden sollte und untersuchen die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch.
Die Individualprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen wird durch die gesetzlichen Krankenversicherungen besonders gefördert; fragen Sie uns nach Informationen.

Fluoridierung und Fissurenversiegelung – Hilfen bei der Erhaltung des Milchgebisses

Durch regelmässige lokale Fluoridierung kann der Zahnschmelz gezielt gehärtet werden, um dem Angriff durch Milchsäurebakterien standzuhalten. Mit der Fissurenversiegelung der Grübchen (Fissuren) auf den Kauflächen der Backenzähne kann das Zähneputzen erleichtert und die Ablagerung von Zahnbelag in den Grübchen (Fissuren) auf der Kaufläche stark reduziert werden; dazu werden die Kauflächen der Backenzähne mit einem speziell dafür entwickelten Kunststoff beschichtet. Es entsteht eine glatte Oberfläche, die sich wesentlich leichter reinigen läßt. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Fissurenversiegelung der großen, bleibenden Backenzähne.