SARS-CoV-2 beeinträchtigt auch das Mundgefühl

SARS-CoV-2 beeinträchtigt auch das Mundgefühl

Eine Studie belegt die chemosensorischen Störungen durch SARS-CoV-2.

Nicht nur der Geruchs- und Geschmackssinn ist beeinträchtigt, sondern auch die Mundschleimhaut wird empfindlicher. Die Probanden erhielten Minze und Menthol oder Chili, um einen Mundreiz durch kühle oder scharfe Lebensmittel zu setzen. Aus dem Fragebogen ergab sich, dass alle gemessenen Werte sich unter COVID-19 verschlechterten. Am meisten war der Geruchsinn beeinflusst, als zweites der Geschmack und schließlich nahm auch die Sensorik des Mundgefühls ab.

Quelle: Parma, V. et al. 2020 on medrxiv Preprint Server: More than smell. COVID-19 is associated with severe impairment of smell, taste, and chemesthesis

Liebe Patienten,

in der Tiefgarage des Ibis Hotels in der Hermanstraße stehen allenPatienten der VITAL Zahnärzte in Augsburg ab sofort 5 Parkplätze zur Verfügung. Um die Parkplätze zu nutzen ist es lediglich nötig im Hotel zu klingeln und sich als Patient der VITAL Zahnärzte erkennen zu geben. Bei Fragen steht unser Praxis-Team natürlich immer gern zur Verfügung!

Ihre VITAL Zahnärzte in Augsburg