Implantologie

Zahnimplantat in unserer Zahnarztpraxis in Augsburg

VITAL Zahnärzte – Ihre erfahrenen Implantologen

VITAL Zahnärzte will Ihnen ein Leben lang gesunde und schöne Zähne bieten. Sind Ihnen Zähne beispielsweise aufgrund eines Unfalls ausgefallen, müssen Sie nicht ein Leben lang mit Zahnlücken oder wackelndem Zahnersatz leben. Wir erstellen Ihnen ästhetischen und festsitzenden Zahnersatz in Form eines langlebigen Zahnimplantates. So erfreuen Sie sich täglich an einem gesunden und schönen Lächeln.

Jetzt Termin vereinbaren!

Was ist ein Zahnimplantat?

Ein Zahnimplantat ist ein festsitzender Zahnersatz, der im Kiefer verankert wird. Zuerst befestigen unsere erfahrenen Zahnärzte einen aus gewebefreundlichem Material wie Keramik oder Titan geformten Stift im Kiefer. Auf dieser künstlichen Zahnwurzel, dem Implantatkörper, wird dann mittels eines Verbindungsteils, dem Implantataufbau, der künstliche Zahn, die Krone, angebracht. Implantate dienen aber auch als Pfeiler für anderen Zahnersatz, so für herausnehmbare Prothesen oder festsitzende Zahnbrücken.

Welche Vorteile bietet ein Zahnimplantat?

  • Im Kieferknochen festsitzend und somit bissfest
  • Gleichmäßige Belastung des Kieferknochens
  • Hohe Belastbarkeit und Haltbarkeit
  • Ästhetische Optik: Kaum von den eigenen Zähnen zu unterscheiden
  • Tragekomfort im Gegensatz zu Zahnprothesen mit Gaumenbügel oder Klammern
  • Günstiger Zahnersatz
  • Schneller Heilungsprozess

Was kostet ein Zahnimplantat?

Die Kosten für das Zahnimplantat werden von der Krankenkasse in der Regel nicht übernommen. Jedoch wird ein Teil der Kosten über den Festzuschuss der konventionellen Regelversorgung bezuschusst. Sprechen Sie mit unseren erfahrenen Implantologen über die Kosten Ihres Zahnimplantates. Dank flexibler Finanzierungsmodelle unserer Zahnarztpraxis in Augsburg können Sie Ihren Zahnersatz bequem abbezahlen.

Implantologie bei VITAL Zahnärzte in Augsburg: Ihre Möglichkeiten

Wir bieten in unserer Zahnarztpraxis verschiedene Formen an Zahnimplantaten an:

  • Einzelne Zahnimplantate, die einen einzelnen, fehlenden Zahn ersetzen
  • Zahnimplantate, die größere Zahnlücken schließen: Hier dienen die Implantate als Pfeiler für eine Zahnbrücke.
  • Totalprothesen bei zahnlosem Kiefer: Weist der Kiefer keine eigenen Zähne mehr auf, dienen Zahnimplantate als Stabilisatoren für Totalprothesen.

So läuft die Behandlung mit einem Zahnimplantat bei VITAL Zahnärzte ab

Schritt 1 – Planung: Eine präzise Planung per 3D-Diagnostik ermöglicht es uns, ein exakt auf Ihre Mundsituation angepasstes Zahnimplantat anzufertigen.

Schritt 2 – Anästhesie: Ob eine Vollnarkose oder örtliche Betäubung nötig ist, bemisst sich am Grad des Eingriffes. Bei dem Setzen einzelner Zahnimplantate reicht eine örtliche Betäubung aus. Bei größeren Eingriffen oder ängstlichen Patienten kann eine Vollnarkose sinnvoll sein.

Schritt 3 – Behandlung: Beim Einsetzen des Implantates wird die Mundschleimhaut geöffnet, das Zahnimplantat in den Kiefer eingesetzt und das Zahnfleisch wieder vernäht. Das Einheilen des Implantates dauert ca. 2 bis 6 Monate.